12. November, 19.00 Uhr: Gedenken Novemberpogrome 1938

Nach der Unterbrechung im letzen Jahr laden wir am Freitag, 12. November wieder zum gemeinsamen Gedenken ein

Erzählt wird die Geschichte von Doris Schneider, die als siebenjähriges Mädchen in der Linsengasse, nahe der Johanneskirche, den Pogromtag erlebte.

 

 

Musikalisch umrahmt wird unser Gedenken von
Emil Krištof, Karen Asatrian und Ali Gaggl