Familiengottesdienst zum Erntedank

Anbei einige Bilder und eine Geschichte...

In der mit vielen Gaben geschmückten Kirche wurde am 6.10. ein Familiengottesdienst zum Thema "Glück" und folgende Geschichte gelesen:

Es war ein einmal ein unzufriedener Bauer.
Diesem wurde geraten, eine Handvoll Bohnen in die rechte Jackentasche zu stecken und in jedem glücklichen Moment eine Bohne von rechts nach links wandern zu lassen.
Waren es zu Beginn selten mehr als zwei Bohnen, fanden mit der Zeit mehr und mehr Bohnen ihren Weg in die linke Tasche.
Abends zählte der Bauer seine Bohnen, dachte an die schönen Momente und freute sich daran.
Bis er eines Tages zu seinem Ratgeber kam und sagte: „Ich bin ein glücklicher Mensch.“