Gemeindepartnerschaft mit Hermannstadt: Jährliche Gemeindebegegnung mit vielfältigem Programm

Eine Delegation der Evangelischen Partnergemeinde Hermannstadt mit Gemeindevertreterin und ehemaliger Kuratorin Anita Pavel an der Spitze weilte vom 12. bis 17. November 2019 in Klagenfurt am Wörthersee.

Auf dem Programm des Aufenthaltes standen evangelische Begegnungen sowie der nunmehr bereits XXX. Europäische Volksgruppenkongress mit einem umfassenden Begleitprogramm wie Ausstellungseröffnung, Festkonzert sowie Podiumsdiskussion. Gesellige Runden mit Gesprächen und Kulinarik rundeten den Aufenthalt ab.

Am Begrüßungstag gab es Gespräche mit Pfarrer Lutz Lehmann, Kurator Udo Puschnig und Presbyter Martin Czell sowie Mitgliedern des Evangelischen Clubs.

Bischofsvikar Stadtpfarrer Daniel Zikeli aus Bukarest referierte beim Kongress über das Thema „Seid bedacht zu wahren das band des Friedens“ (Eph. 4,3), Konfliktbewältigungsversuche innerhalb der christlichen Konfessionen in Rumänien. Die präsentierte „Kärnten Dokumentation. Band 35“ enthält auch Beiträge von Alt-Bischof Christoph Klein über den Ehrenvorsitzenden und Theologen Paul Philippi sowie vom Historiker und Gemeindevertreter Winfried Ziegler über Siebenbürgen mit seiner Mehrheitsbevölkerung und seinen ethnischen Minderheiten in der zeitlichen Abfolge.

Am Freitag nach dem Kongress erfolgten bei Speis und Trank ein Meinungsaustausch über die aktuelle Situation in den Pfarrgemeinden sowie Themen der Zusammenarbeit auch mit Seniorin Lydia Burchhardt und Pfarrer Rainer Gottas sowie Schatzmeister Benjamin Jost.

Am Sonntag gab es im Rahmen der evangelischen Gemeindepartnerschaft einen gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Lutz Lehmann unter der Mitwirkung von Gemeindevertreterin und ehemaliger Kuratorin Anita Pavel sowie Kurator Udo Puschnig. Der Küsterdienst wurde von Alexandra Miklauc-Lettkemann und Cristian Grecu bestens gemeinsam getätigt. Nach dem Kirchenkaffee trat die Delegation aus Hermannstadt wieder die Heimreise an. Zahlreiche Kartons mit Medikamenten für die Armenapotheke wurden mitgenommen.

Ein Empfang der Delegationen im Rathaus der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee durch Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz erfolgte im Vorfeld des Kongresses. Ein Besuch im Honorarkonsulat von Rumänien mit einer Ausstellung rumänischer Künstlerinnen und Künstler sowie einer Vormittagsjause wurde mit Freude wahrgenommen.

Udo Puschnig